DMP 

Disease-Management-Programme (abgekürzt DMP) sind zentral organisierte, strukturierte Behandlungsprogramme für Patienten/innen mit chronischen Erkrankungen, die von den gesetzlichen Krankenkassen in Zusammenarbeit mit Ärztinnen und Ärzten durchgeführt werden.

Ziel ist eine nach bestem medizinischem Wissen durchgeführte und strukturierte Behandlung der Patienten zum Erhalt der Lebensqualität und zur Vermeidung von Folgeerkrankungen oder Komplikationen. Dabei ist der Hausarzt in der Regel die erste Anlaufstelle und Koordinator der weiteren Schritte (Facharzt, Krankenhaus, Reha-Klinik). Die Teilnahme an diesem Programm ist freiwillig und kostenlos. Zusammen mit der Ärztin füllt der Patient eine Teilnahmeerklärung aus, die an die entsprechende Krankenkasse weitergeleitet wird.

In unserer Praxis bieten wir DMP für Menschen mit folgenden chronischen Erkrankungen an:

  • Asthma bronchiale
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • Diabetes Typ II
  • Koronare Herzkrankheit (KHK)
  • Osteoporose

Bitte beachten Sie: Medikamente sollten ausschließlich über den DMP-führenden Arzt oder begleitenden Facharzt verordnet werden, da nur so die korrekte Behandlung sichergestellt werden kann. Weitere Verordnungen von Medikamenten können Sie bequem in unserer Praxis oder per Videosprechstunde vornehmen lassen.